Kreditvergleich Kredit Angebote im Überblick Online Kreditvergleich

Kreditvergleich kostenlos

Beste Kreditangebote finden

Kreditrechner mit Zinsberechnung

Kreditvergleich kostenlos ansehen:

123
Kreditvergleich starten!
  • kostenlos
  • unabhängig
  • transparent
  • aufklärend
  • beste Konditionen
  • schnelle Abwicklung
Sie sind hier :
Home

Online Kredit- & Zins Vergleich leicht gemacht

KreditberaterJeder spielt einmal mit dem Gedanken, dass er eine Finanzierung, in Form eines Kredites, beantragt. Ob es die Anschaffung eines neuen KFZ, der Traum einer eigenen Immobilie im Grünen oder auch die Neueinrichtung der Wohnung oder des Hauses ist - Gründe, weshalb man auf eine Fremdfinanzierung angewiesen ist, gibt es viele. Auch wenn man monate- oder jahrelang mit Sparen beschäftigt war - es gibt eben Anschaffungen, bei denen die Finanzen, auch nach einer gewissen Zeit, nicht ausreichen. Oftmals sind es auch existenzbedrohende Ursachen, weshalb man einen Kredit bei der Bank beantragt. Die Reparatur des Autos würde den finanziellen Rahmen sprengen; vor allem Selbstständige kommen immer wieder, bei einer schlechten Auftragslage, in die Gefahr, dass sie Rechnungen zu spät einbezahlen oder schon einige Zahlungserinnerungen im Briefkasten vorfinden. Wer einen Kredit benötigt, warum auch immer, sollte daher nicht zögern und Monate warten, sondern das Geldinstitut seines Vertrauens kontaktieren. Doch welcher Anbieter präsentiert tatsächlich die besten Ratenkredite? Ist es möglich, dass der Kreditnehmer bei jedem Geldinstitut eine Baufinanzierung abschließt? Kann man jedem Geldinstitut vertrauen, welche von sich selbst behauptet, die besten Konditionen anzubieten? Ein Vergleich gibt einen Aufschluss darüber, ob die Kreditangebote tatsächlich günstig sind oder nicht. Doch welche Positionen sollte der Kreditnehmer bei einem Vergleich gegenüberstellen? Entscheidet tatsächlich nur der Zinssatz oder gibt es andere Faktoren, die einen größeren Einfluss auf die Fremdfinanzierung haben? Einen Ratgeber, welche Angebote empfehlenswert sind oder nicht, gibt es nicht - mit dem Wissen, welche Positionen aber entscheidend sind, kann man aber durchaus selbst den Entschluss fassen, ob die Kreditangebote fair erscheinen oder in Wahrheit teuer sind.

Auf der Suche nach Krediten lohnt sich das Vergleichen der Angebote

Kredite vergleichenDer Kreditvergleich zeigt, dass natürlich nicht jedes Angebot, das von einer Bank als "perfekt" und "supergünstig" angepriesen wird, tatsächlich auch den Vorgaben entspricht. Die Kreditsuchenden haben hier die Aufgabe, dass sie durchaus selbst Initiative ergreifen und auf diversen Plattformen im Internet ihr Glück versuchen. Im World Wide Web gibt es dutzende Möglichkeiten von Kreditvergleichen, welche kostenlose Plattformen zur Verfügung stellen. Hier hat der Kreditsuchende die Qual der Wahl - und vor allem muss er sich selbst entscheiden, welche Art von Finanzierung er möchte. Benötigt er eine Fremdfinanzierung mit oder ohne Verwendungszweck? Handelt es sich um eine Immobilienfinanzierung oder um die Anschaffung eines neuen Autos? Stellt eine Abfrage der Schufa ein Problem dar oder hat der Verbraucher ein ruhiges Gewissen? Beim Kreditvergleich ist in erster Linie wichtig, dass der Interessent sich für einen Betrag und eine Laufzeit entscheidet. Danach stellt das Portal die unterschiedlichen Angebote und Möglichkeiten gegenüber. Wie hoch sind die Kreditzinsen bei dem Geldinstitut XY? Wie teuer wäre die monatliche Rate bei der anderen Bank? Gäbe es Möglichkeiten bei der Laufzeit? Doch nicht nur der Zins, ein effektiver Jahreszins oder die monatliche Rate und die Kreditgebühren sind entscheidend - entscheidend ist auch die Gesamtkreditsumme am Ende der Kreditlaufzeit. Schlussendlich gibt dieser den Aufschluss darüber, wie teuer oder günstig eine derartige Fremdfinanzierung ist. Viele Banken sprechen zwar von einem günstigen Ratenkredit, dennoch fließen oftmals diverse "Nebengebühren" in den Vertrag, auf welche im Vorfeld vielleicht nicht gedacht wurden.

Was macht das perfekte Angebot beim Kreditvergleich aus?

Kreditangebot ohne Mehrkosten findenBearbeitungsgebühren, Kontoführungsspesen oder sonstige Gebühren sind klassische Faktoren, die einen Kredit teuer werden lassen. Oftmals erhält der Kunde diese Information über die Kreditkosten im Kleingedruckten, sofern er genau liest - oder der Bankberater erwähnt diese Gebühren, vor der Kreditvergabe, nebenbei. Es scheint fast so, als wären diese Nebengebühren Peanuts, die im Endeffekt beinahe keinen Einfluss auf die Gesamtkreditsumme haben. Doch der Vergleich zeigt, dass die Nebengebühren durchaus eine Finanzierung in die Höhe treiben. Wer etwa - als Beispiel - bei einem Kreditbetrag von 30.000 Euro 3,5 Prozent Bearbeitungsgebühren bezahlen muss, hat bereits Mehrkosten in der Höhe von 1.050 Euro zu bewältigen. Wer dann noch Kontoführungsgebühren von monatlich 8 Euro zu bezahlen hat, hat nach einer Kreditlaufzeit von 15 Jahren ebenfalls 1.440 Euro zu entrichten. Summen, die man durchaus vermeiden oder schmälern kann. Der Kreditvergleich der Banken zeigt, dass nicht jedes Geldinstitut derartige Gebühren verrechnet. Es gibt auch Banken, die durchaus günstige Gebühren oder gar keine Nebengebühren in den Kredit miteinfließen lassen. Unser Kreditvergleich hilft Ihnen all diese unvorhersehbaren Faktoren doch schon vorher zu erkennen.

Der Nutzen eines Kreditvergleichs im Internet

Vorteile eines KreditvergleichsEine weitere Frage ist: Welche Art von Fremdfinanzierung benötigt der Verbraucher? Benötigt der Kunde das Geld dringend für wichtige Anschaffungen, empfiehlt sich der Schnellkredit. Entdeckt er ein besseres Angebot, ist eine Umschuldung ratsam. Hier hat der Kreditnehmer den Vorteil, dass er bei einem Schnellkredit auch oftmals keine Überprüfung der Schufa hat. Eine Überprüfung der Bonität fällt im Endeffekt aus - wobei dies sich auch nach der Höhe der Kreditsumme richtet. Der Abschluss erfolgt oftmals noch am selben Tag, sodass das Geld binnen weniger Stunden zur Verfügung steht. Ein Tipp: Viele private Anbieter, welche einen Ratenkredit anbieten, werben oftmals mit "Geld innerhalb weniger Stunden" oder "Keine Schufa-Auskunft - Geld sofort". Hier sollte der Kreditsuchende überprüfen, ob es sich um seriöse Unternehmen oder sogenannte "Kredithaie" handelt, die mit dubiösen Vertragsbedingungen überteuerte Kredite anbieten. Oder ist der Verbraucher ein Student und benötigt daher einen speziellen Studentenkredit? Viele Studenten versuchen sich mit einem Studentenkredit eine Wohnung zu finanzieren bzw. wollen mit dieser finanziellen Hilfe selbständig agieren. Eine weitere Möglichkeit ist auch der Autokredit. Viele Unternehmen bieten unterschiedliche Kreditvarianten an - ob Autokredit, Immobilienkredit bzw. Baufinanzierungen oder auch ein Kleinkredit wie Sofortkredit sind allesamt keine Seltenheiten. Informationen darüber findet man immer wieder auf den jeweiligen Internetauftritten der Banken. Auf den Webseiten findet der Verbraucher auch immer wieder einen Kreditrechner des Unternehmens - dieser steht den Kunden und Interessenten kostenlos zur Verfügung.

Die persönlichen Bedürfnisse berücksichtigen

Onlinekredit KreditbedarfAuf der Suche nach dem perfekten Angebot darf der Interessent auch Online- oder Direktbanken - und somit den Onlinekredit - nicht außer Acht lassen. Das System funktioniert wie bei den traditionellen Geldinstituten. Der Interessent stellt einen Antrag, informiert sich über den Sollzins bzw. die Zinssätze, entscheidet, welche Verwendung das Darlehen haben soll und lässt sich ein Angebot - natürlich unverbindlich - zukommen. Wer sich unsicher ist, ob er alles richtig gemacht hat, kann auch eine Anfrage - online - über das vorhandene Kontaktformular bzw. die E-Mail Adresse stellen. Zu beachten ist, nicht nur bei Online- oder Direktbanken, die Auswahl der Zinsen. Entscheidet sich der Kreditnehmer für einen festen Zinssatz, hat er nur eine bedingte Möglichkeit der vorzeitigen Tilgung. Das bedeutet, dass er bei einer Tilgung, vor dem Ende der Kreditlaufzeit, die anfallenden Zinsen dennoch bezahlen muss. Der Vorteil ist, dass ihm etwaige Schwankungen - ganz egal, ob die Europäische Zentralbank den Leitzinssatz senkt oder erhöht - nicht betreffen. Das kann mitunter auch gleichzeitig wieder einen Nachteil darstellen, da - und das ist auch gleichzeitig der Vorteil bei einem variablen Zins - bei einer Senkung des Zinssatzes die monatliche Rate gleich bleibt. Bei einem variablen Zinssatz hingegen wird die monatliche Belastung geringer. Ebenfalls hat der Verbraucher die Möglichkeit, dass er mit den Sondertilgungen schon vor der Kreditlaufzeit das Darlehen ausbezahlt.

Im Notfall: Fragen stellen!

KreditfragenEin weiterer Faktor ist natürlich auch die Bonität und die Schufa. Das Geldinstitut achtet darauf, dass der Kunde auch den Eindruck vermittelt, dass er sich den Kreditbetrag auch leisten kann bzw. dass er die monatlichen Raten rechtzeitig begleicht. Aus diesem Grund gibt es immer wieder Abfragen in der Schufa, die Überprüfung der finanziellen Situation (gibt es ein Einkommen, verfügt der Kunde über ein Girokonto, bestehen etwaige Versicherungen bzw. gibt es eine Versicherung, die als Sicherheit bereitgestellt werden kann, hat der Kunde mit dem Tagesgeld oder Festgeld bereits Gelder angespart oder verfügt er über eine Restschuldversicherung?) sowie auch die Überprüfung der Daten und die Hinterfragung, für welchen Verwendungszweck das Darlehen verwendet wird. Auch bei einem Privatkredit werden derartige Überprüfungen durchgeführt. Natürlich muss sich das Institut absichern, bevor es Ratenkredite vergeben kann. Im Endeffekt profitiert keine der Seiten davon, wenn sich der Kreditnehmer die monatliche Belastung nicht leisten kann. Aus diesem Grund sollte man nicht verschreckt sein, wenn die Geldinstitute genauer prüfen, bevor sie die Auszahlung der Kreditsumme beantragen.